Der Automower jetzt auch für kleinere Flächen und kleinere Geldbeutel

Automower 305 von Husqvarna (Foto: Michael Häußler)

Die schwedische Firma Husqvarna hat mit dem Automover 305 nun seine Palette der Vollautomatischen Rasenmäher erweitert. In den vergangenen Jahren konzentrierte sich das Unternehmern mehr und mehr auf die Bewältigung großer Rasenflächen, die durch den Automover vollautomatisch gemäht werden. Große Flächen von 6000 Quadratmetern sind hierbei problemlos möglich. Mit dem Automover 305 bietet Husqvarna nun eine nettes „Gadget“ für Besitzer kleiner Rasenflächen bis maximal 500 Quadratmeter.

Als Spielzeug sollte der kleine Rasenmäherroboter jedoch nicht betrachtet werden. Die von den Schafen abgeschaute Technik, kontinuierlich weniges mähe nach zufälligem Muster, macht die Grünfläche zu einem perfekten Rasen. Der eigene Körpereinsatz beschränkt sich lediglich auf das Transportieren des Automower 305 auf die Rasenfläche, ab dann arbeitet er verlässlich alleine. Die Vorzüge des neuen Modells liegen dabei auf der Hand. Eine geringe Größe, ein geringes Gewicht und entsprechend geringe Anschaffungskosten machen die Rasenpflege zum vergnügen. Nicht zuletzt sorgt das ausgefeilte Design für einen schicken Akzent im Garten und wird zum wahren Garten-Design-Objekt.

Mehr Informationen zum Automower inklusive Video und Onlineshop finden Sie auf www.robomaeher.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.