Nokia C5: Einsteiger-Handy mit Navi-Funktion im Test

Beim Leistungstest des Internetportals Tariftipp.de schnitt das Nokia C5 dank seiner vielen Funktionen sehr gut ab. Das Einsteigerhandy mit Navigation erhielt 94 von 100 möglichen Punkten. Obwohl es preislich etwas über gewöhnlichen Einsteiger-Handys liegt, konnte das handliche Mobiltelefon dennoch überzeugen. Die gute Verarbeitung des Finnen, die umfangreiche Ausstattung und die verständliche Menüführung machen den höheren Preis schnell wieder wett. Besonders die Kombination aus einfacher Bedienung und der kostenlosen Navigations-Software konnte die Tester beeindrucken. Das Nokia C5 begeistert aber auch durch schnelles Surfen im Internet, das mit dem HSDPA-Standard erfolgt.

Durch die vorinstallierte OVI-Software und die Option weiterer Anwendungen aus dem OVI-Store kann das C5 zudem deutlich mehr, als so manches Einsteigerhandy. Klinkenbuchse, micro-SD-Steckplatz für bis zu 2 GB Kapazität, USB-Ladekabel und relativ lange Standby und Sprechzeiten runden das finnische Mobiltelefon gekonnt ab. Last but not least hat aber auch das Nokia C5 einige Mängel, die allerdings so ungravierend sind, dass Benutzer gerne darüber hinwegsehen können. Das Preis-Leistungsverhältnis des Einsteigerhandys stimmt auf alle Fälle!

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.